Slide News

Team Weiss gewinnt bei den Herren den Securitas Pro Cup

Während der Securitas Pro Cup der Frauen von Team Rot mit Belinda Bencic, Stefanie Vögele und Martina Hingis gewonnen wurde, ging der Sieg bei den Herren an Team Weiss. Team Weiss, angeführt wie gestern Team Rot von Captain Severin Lüthi, konnte alle vier Einzel für sich entscheiden. 

Sandro Ehrat (ATP 393) bezwang Johan Nikles (500), Marc-Andrea Hüsler (298) setzte sich gegen die Nummer 1 Henri Laaksonen (137) durch und der „Team-Youngster“ Leandro Riedi (Nummer 11 der ITF-Juniorenweltrangliste) holte schliesslich den Siegespunkt gegen Jakub Paul (664). Nach verlorenem Startsatz setzte sich am Schluss des Tages auch Antoine Bellier (544) gegen Dominic Stricker (Nummer 10 der ITF-Juniorenweltrangliste) durch. 

Einzig im Doppel konnte Team Rot, gecoacht von Heinz Günthardt, punkten. Henri Laaksonen und Dominic Stricker bezwangen das Linkshänder-Duo Hüsler/Bellier 4:1, 4:3. „Ich habe ihm gesagt, was er machen soll und er hat alles richtig umgesetzt“, sagte Henri Laaksonen nach dem Spiel mit einem Schmunzeln.

Gleich wie am Vortag bei den Frauen war die Spielfreude am Sonntag auch den Männern anzusehen. „Obwohl es ein Show-Turnier war, haben es die Spielerinnen und Spieler ernst genommen und grossen Siegeswillen gezeigt“, fand Fed-Cup-Captain Heinz Günthardt.

Auch René Stammbach, Präsident von Swiss Tennis zog eine positive Bilanz: „Der Anlass war ein Erfolg. Das gesamte Fed-Cup- und Davis-Cup Team war hier und dank den Sponsoren und dem Schweizer Fernsehen – das den Event der Frauen live übertragen hat – konnten die Zuschauerinnen und Zuschauer wieder mal live Tennis geniessen. Das ist sicher toll fürs Schweizer Tennis. Für den Securitas Pro Cup wurden keine Tickets öffentlich verkauft. „Das Schutzkonzept war uns sehr wichtig. Wir müssen dazu beitragen, dass sich der Corona-Virus nicht an einem solchen Anlass weiterverbreiten kann“, so Stammbach. 

(Bild: Securitas Pro Cup 2020 / Quelle: freshfocus.swiss)
Nächster Beitrag
Grosses Interesse am Ideenwettbewerb für die Landesausstellung Svizra27
Vorheriger Beitrag
Team Rot gewinnt den Securitas Pro Cup der Frauen
Menü