bookmarksSvizra27

Team Fabienne Hoelzel und Claudia Meier gewinnen Svizra27

Das Siegerprojekt Svizra27 kommt vom Team Fabienne Hoelzel und Claudia Meier. Die gebürtige Aarauerin Fabienne Hoelzel ist Architektin und Professorin für Entwerfen + Städtebau an der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste Stuttgart, Claudia Meier ist Architektin und Dozentin an der Hochschule Luzern. Sie setzten sich unter den fünf Finalisten schlussendlich mit ihrem Team deutlich durch. Svizra27 soll mit neun Themen und einer spielerischen Inszenierung an neun Standorten in der Nordwestschweiz stattfinden. Das Team Fabienne Hoelzel und Claudia Meier ergänzt die Gesamtprojektleitung von Svizra27 ab dem 1. Januar 2022 als Creative Director.

(Bild: Das Siegerteam wird gebildet von links nach rechts von Christian Weber (Plasmadesign Studio), Florian Faller (Bits & Beasts, Dozent für Game Design ZHDK), Fabienne Hoelzel und Claudia Meier, Michael Becker (Becker Architects), Natalia Schmidt (Plasmadesign Studio). / Quelle: Verein Landesausstellung Svizra27)
Vorheriger Beitrag
Quattro giorni di festa e musica popolare a Bellinzona nel 2023
Menü