Slide News

Marke und Idee von Dynamo Sempachersee leben weiter

Anlässlich der Mitgliederversammlung vom 25. August 2020 konnte der Vorstand eine schwarze Null zum Grossanlass 2019 präsentieren. Aufgrund des überraschenden Todes des Vereinspräsidenten, Albert Vitali, führte Vizepräsident, Andreas Birrer, durch die Mitgliederversammlung. Auf Antrag des Vorstandes lösten die Vereinsmitglieder den Verein Dynamo Sempachersee in der heutigen Konstellation auf. Die Marke und die Idee von Dynamo Sempachersee leben weiter und werden vom Gewerbe Oberer Sempachersee (GOS) übernommen.

Vom 5. bis 8. September 2019 fand Dynamo Sempachersee an insgesamt 12 Standorten rund um den Sempachersee statt. Rund 38’000 Mal wurde das Volksfest von Donnerstag bis Sonntag be-sucht und der Grossanlass erzielte in der Region viel Wirkung. Durch das gemeinsame Schaffen rückte diese noch näher zusammen. «Wir dürfen nach wie vor stolz auf die grosse Leistung sein, welche alle Mitwirkenden bei der ersten Austragung von Dynamo Sempachersee erbracht haben», fasst Vereins-Vizepräsident, Andreas Birrer, zusammen. Mit der erstmaligen Durchführung von Dynamo Sempachersee sind viele neue Kontakte entstanden und bestehende wurden gestärkt. Erfreulicherweise konnte Andreas Birrer anlässlich der Mitgliederversammlung vom 25. August 2020, mit einer schwarzen Null, einen ausgeglichenen Projektabschluss präsentieren. Da der Verein Dynamo Sempachersee aktuell keine operative Tätigkeit mehr hat, haben die Vereinsmitglieder einstimmig beschlossen, diesen aufzulösen.

Die Marke und die Idee von Dynamo Sempachersee werden jedoch weiterleben und vom Gewerbe Oberer Sempachersee (GOS) übernommen. Für eine nächste Austragung von Dynamo Sempachersee soll zu gegebener Zeit ein neuer Verein mit neuen Vereinsmitgliedern gegründet werden. Über das Austragungsdatum einer Neuauflage von Dynamo Sempachersee und die Zusammensetzung der neuen Trägerschaft wird unter der Federführung des Gewerbe Oberer Sempachersee (GOS) zu einem späteren Zeitpunkt entschieden.

(Bild: Dynamo Sempachersee – Logo / Quelle: Verein Dynamo Sempachersee)
Nächster Beitrag
„Doppeltür“ – Vorprojekt eingereicht
Vorheriger Beitrag
«YesWeRun» – 10 kleine Laufevents in der Deutschschweiz
Menü