Slide News
bookmarksFedCup

Fed Cup Schweiz-Italien im Februar 2019: „Ich bin stolz auf dieses Team!“

Biel – Nach der ersten Fed-Cup-Begegnung in der Swiss Tennis Arena in Biel zogen der Swiss Tennis Präsident René Stammbach und Jonas Maag, Projektleiter der Veranstaltung, Bilanz.

Dieses Wochenende trat die Tennisnationalmannschaft der Frauen zum ersten Mal in der Swiss Tennis Arena in Biel auf. Jonas Maag, Projektleiter der Veranstaltung, zeigte sich sowohl in Bezug auf die Organisation als auch in Bezug auf die Zuschauer zufrieden: „Alles lief gut. Es gibt sicher ein, zwei Anpassungen die wir in Zukunft für eine Begegnung im Winter in Betracht ziehen müssen. Heute hat uns ausserdem der Wind ein bisschen Sorgen gemacht. Zuschauer hatte es sogar ein weing mehr als letztes Wochenende bei der Davis-Cup-Begegnung Schweiz – Russland.“

Auch der Swiss Tennis Präsident René Stammbach zeigte sich sehr zufrieden: „Was unsere Frauen dieses Wochenende auf dem Platz gezeigt haben war aussergewöhnlich. Ich bin sehr stolz auf dieses Team!“ Man merke, dass im Securitas Swiss Fed Cup Team eine gute Atmosphäre herrsche. „Die besten Schweizer Spielerinnen sind alle gekommen. Und sie versehen sich nicht nur während der Fed-Cup-Woche gut, sondern auch das Jahr über auf der Tour. Das is eine Tatsache, die betont werden muss.“

(Bild: Fed Cup Schweiz-Italien 2019 / Quelle: freshfocus.swiss)
Nächster Beitrag
Culinarium Alpinum: Es laufen Bauarbeiten und Verhandlungen mit potentiellen Partnern
Vorheriger Beitrag
Davis Cup Schweiz-Russland im Februar 2019: Positive Bilanz
Menü