Slide News
bookmarksSSBL

Grossaufmarsch am Tag der offenen Tür der SSBL in Rathausen

Die Stiftung für Schwerbehinderte Luzern SSBL öffnete am vergangenen Samstag die Türen für die Bevölkerung. Mehr als 6‘000 Besucherinnen und Besucher nutzten diese Gelegenheit und blickten in Rathausen hinter die Kulissen in den neuen Wohnhäusern und der sanierten und umgebauten Klosteranlage.

Der Tag der offenen Tür war der erfreuliche Abschluss nach verschiedenen Eröffnungsfeiern während der ganzen Woche. Die Gäste wurden auf freien Rundgängen durch die neuen Wohnhäuser geführt, welche speziell auf die Bedürfnisse von Menschen mit hohem Pflegebedarf und intensiven Betreuungsleistungen ausgerichtet sind. Die denkmalgeschützte Klosteranlage stiess auf ebenso grosses Interesse und die Stiftung durfte viel Lob für die gelungene Neuausrichtung entgegen nehmen. Rolf Maegli, Direktor der SSBL, zeigte sich nach dem Anlass höchst erfreut: „Heute durften wir die Früchte unserer grossen Arbeit der letzten Jahre ernten. Die Gäste waren beeindruckt von der durchdachten Infrastruktur, den vielfältigen Atelierangeboten und es kam zu ungezwungenen Begegnungen zwischen Menschen mit und ohne Behinderung. Ich freue mich, wenn wir gewisse Hemmungen im Umgang mit Menschen mit schwerer Behinderung abbauen konnten und die Gäste auch in Zukunft den Weg zu uns finden und den Austausch suchen.“ Die traditionelle Adventsausstellung, interessante Fachvorträge in der Klosterkirche und ein umfangreiches Rahmenprogramm u.a. mit musikalischer Unterhaltung rundeten den Tag der offenen Tür ab.

Im Januar 2017 werden rund 160 Bewohnerinnen und Bewohner der SSBL im ganzen Kanton Luzern umziehen. Im Kloster sind ab dem neuen Jahr verschiedene Seminarräume zu mieten und das Gastronomieangebot wird für die Öffentlichkeit ausgebaut. Aktuell wird auch die bewegte Geschichte Rathausens aufgearbeitet und ab September 2017 mit einem Rundgang öffentlich gemacht. Das Projekt unter dem Titel „Rathausen – Ein Ort erzählt seine Geschichte“ wird einen spannenden Einblick in wesentliche Stationen der Geschichte des Ortes ab 1245 dokumentieren.

(Bild: SSBL Luftaufnahme Rathausen 2016 / Quelle: SSBL, panorama-factory.ch, Josef Ehrler)
Nächster Beitrag
Neues Quartierzentrum Wesemlin in Luzern: Migros, Drogerie und Bäckerei unter einem Dach
Vorheriger Beitrag
Cybathlon: Gelungene Weltpremiere
Menü