Slide News

Dynamo Sempachersee hat Erwartungen erfüllt

Der Grossanlass Dynamo Sempachersee lockte an den ersten drei Tagen (Donnerstag bis Samstag) gut 26’000 Besucherinnen und Besucher an. «Wir sind sehr zufrieden wie der Grossanlass an 12 verschiedenen Standorten verlaufen ist. Der grosse Aufwand der lokalen OK’s hat sich mehrheitlich gelohnt, die Rückmeldungen der Besucherinnen und Besucher sind durchwegs positiv», fasst Albert Vitali, Vereins- und OK-Präsident, zusammen. Die einzelnen Standorte wurden über die ersten drei Tage unterschiedlich intensiv besucht. An den beiden ersten Veranstaltungstagen besuchten 1250 Schülerinnen und Schüler der Region die sieben Berufsinseln, welche für grosses Interesse sorgten. Über 40 Teams nahmen an «Spiel ohne Grenzen» teil und die einzelnen DynamoStandorte rund um den Sempachersee begeisterten die Besucherinnen und Besucher mit verschiedenen spannenden Installationen, Rundgängen und viel Unterhaltung, Kulinarik sowie verschiedenen Mobilitätserlebnissen. Dazu gehörten insbesondere Dampfboot- und Flossfahrten auf dem Sempachersee. «Einziger Wermutstropfen war zwischendurch das Wetter, von Zwischenfällen oder gar Unfällen wurden wir verschont», so Vitali.

(Bild: Dynamo Sempachersee 2019: Berufsinsel Schweizer Paraplegiker Gruppe / Quelle: Verein Dynamo Sempachersee)
Nächster Beitrag
38’000 besuchten Dynamo Sempachersee
Vorheriger Beitrag
Eine überdimensionale Erlebnisschau rund um den See
Menü