Stabilität und Selbständigkeit in einem ansprechenden Umfeld.

Träger des Wohnheims Lindenfeld ist der «Verein Wohnheim Lindenfeld Emmen». Die Liegenschaft des Wohnheims Lindenfeld ist rund 40 Jahre alt. Die Räumlichkeiten entsprechen somit nicht mehr den gängigen Anforderungen. Diverse Sanierungsmassnahmen stehen zudem in den nächsten Jahren an. Im Weiteren fehlt in der Liegenschaft Platz für Büro- und Sitzungsmöglichkeiten.

Aus dem Jahre 2013 lag ein Umbau- und Anbauprojekt vor. Neue baufachliche Erkenntnisse sowie veränderte Nutzerbedürfnisse führten dazu, sich im 2018 nochmals grundlegend mit diesem Bauprojekt zu befassen. Aufgrund der genannten Gründe, sowie zur Vermeidung von Schnittstellen zwischen Alt- und Neubau entschieden sich der Vorstand, die Geschäftsführung und die Mitgliederversammlung des Wohnheims Lindenfeld für eine Neubauvariante. Unter Federführung des Architekturbüros ro.ma roeoesli & maeder gmbh wird seit Anfang 2019 dieses Neubauprojekt geplant und ab 2021 realisiert.

H+H Management unterstützt die Heimleitung (Projektleitung) bei der Erarbeitung der Entscheidungsgrundlagen und koordiniert alle Massnahmen und projektrelevanten Aktivitäten, welche in der Evaluationsphase bis Mai 2018 erforderlich sind. Sie bildet die Koordinationsdrehscheibe zwischen der Projektleitung und weiteren involvierten Stellen.

Wohnheim Lindenfeld im Web:
> www.wohnheim-lindenfeld.ch

(Quelle Bild: Wohnheim Lindenfeld)

Vorherige Referenz
Circus Knie
Nächste Referenz
Neues Quartierzentrum Wesemlin in Luzern